Über uns

Sylvia Leifheit

Im Jahr 2002 habe ich begonnen einen Weg zu gehen den ich eine "spirituelle Ausbildung" nennen möchte.

Die erste Stufe fand in Wien statt, bei einer kinesiologischen Psychotherapeutin und Kabballistin. Als nächstes folgte meine shamanische Ausbildung beim "House of Shaman" in Berlin zum "Ardet" die bis heute andauert. In diese Zeiten fiel auch die kinesiologische Ausbildung zum Omega Nei Couch nach Roy Martina.

Auf all diesen Stationen begegnete ich einer Vielzahl suchender Menschen. Männer wie Frauen. Alle hatten eines gemeinsam - das innere Streben und die Neugier nach der Erweiterung Ihres Bewußtseins, Ihrer Empathie und Ihres seelischen Mitgefühls. Aber - und alle, die wir auf diesem Weg gemeinsam waren, verband noch etwas:

Die Informationen wo und auf welche Weise weiterführende Studien getätigt werden konnten oder wo der oder die jeweils entsprechendste weitere Hilfe in Form von eines Lehrers oder einer Lehrerin zu finden war - das war ein Geheimwissen. Diesen Umstand wollte ich ändern. Es sollte nicht mehr nur eine private und durch glücklichen Zufall getragene Information sein wo ein weiterer Ausbildungsschritt möglich sei, ich wollte eine allumfassende Plattform schaffen auf der alle diejenigen die auf einem spirituellen Weg unterwegs sind sich präsentierern können und zu finden sind. Ein "spirituelles Netzwerk", dass mit den technischen Mitteln unserer Zeit die Kommunikation uralten Menschheitswissen ermöglicht, verbessert und beschleunigt.

Meine Erfahrung in diesen Jahren hat mir gezeigt, dass alle die auf diesem Weg des Bewußtseins unterwegs sind, in der einen oder anderen Form "Heilung" suchen.

Heilung ihrer seelischen Rätsel, Heilung der daraus entstandenen körperlichen Symptome, Heilung ihrer großen Lebensrätsel vor allem in ihrer partnerschaftlichen Kommunikation, Heilung in der Begegnung mit sich selbst, der Begegnung mit einem Partner und daraus resultierend Heilung in der Kommunikation mit der uns umgebenden Gesellschaft.

Um all dieen Suchenden den einfachsten und schnellsten Zugang zu dem für sie besten und entsprechendsten Anbieter zu ermöglichen, findet sich auf dieser Plattform nicht nur eine herkömmliche Datenbank mit einer komplexen Suchmaschine sondern vielfache Möglichkeiten der Vernetzung untereinander, miteinander und füreinander. Anbieter sowie Suchende werden aufgefordert sich auszutauschen, Gruppen zu gründen, Bücher zu empfehlen, Bogs zu schreiben und noch vieles vieles mehr. Durch dieses Hilfsmittel ist es jedermann möglich Einblick in das allumfassende Angebot an alternativer Medizin zu erhalten.

Sylvia Leifheit

Was ist Wordlangels ?

Die Worldangels sollen ein Netzwerk werden, dass sich ausschliesslich zum Thema ganzheitliche Heilmethoden austauscht, verbindet und durch seine Präsenz den Menschen schneller als gewohnt den Zugang zu diesen Methoden, dem Wissen dahinter und den Menschen die es anbieten, zugänglich machen soll.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen solche ein Netzwerk zu bauen ?

In der Zeit meines erwachenden Bewusstseins habe ich schnell folgende Problematik erkannt:

1. Unsere Welt ist dabei sich zu verwandeln, doch wohin wir gehen steht wie ein großes Fragezeichen im Raum. Menschen, die sich mit Energiearbeit beschäftigen werden immer noch als eine Minderheit angesehen und finden daher nicht die angemessene Aufmerksamkeit. Ich meine damit, es hat den Anschein von "das sind ja eh nur ganz wenige" und dieses "unerkannt sein", wollte ich , vor allem durch meine Bekanntheit, ändern, den Blick der Öffentlichkeit lenken - erweitern, öffnen.

2. Ich selbst habe erlebt, was diese Arbeiten bewirken können. Es war mir ein tiefes Anliegen anderen Menschen Zugang zu diesen Heilmethoden zu schaffen

3. Das Internet und sein Potential ist vor allem in diesem Heilungsbereich völlig unerkannt. Entscheidend ist nämlich dass es die Möglichkeit bietet, Informationen schnell einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Und da diese Formen der Heilmethoden noch immer in kritischem Blickfeld Außenstehender scheinen, war mir das integrierte Bewertungssystem ein Herzstück der Plattform. Ob jemand wirklich heilt oder nur Scharlatanerie betreibt kann niemand besser beurteilen als die Stimmen der Klienten. - Ich will so, ohne dass ICH es beurteilen muss, was ich gar nicht kann, die so genannte "Spreu vom Weizen" trennen. Eine Maßnahme die dringend notwenig war und die im Laufe der nächsten Jahre mehr und mehr Anklang finden wird.

Woher kommt der Name Worldangels ?

Ich habe den Namen sowie das Logo in Meditationen empfangen.

Haben Sie Tipps , Anregungen für die Menschen ?

Leider ist es so dass gerade die Energetiker wenig mit dem Computer und dem Internet zu tun haben wollen oder auch können. Mein Aufruf geht daher vor allem dahin, deren Bewusstsein zu öffnen dahingehend dass sie es als ein Werkzeug ansehen, in einer Zeit in der die Menschen an einer Schwelle stehen, in der die Erwartung der Heiler, die Menschen sollten "sich andere neue Arten der Kommunikation suchen" nicht zeitgemäß ist sondern weit vor uns liegt. Das Internet kann auch helfen, dem Suchenden wichtige Informationen zugänglich zu machen und dem Anbieter, schneller Klienten zu finden. Wer denkt, das Internet sei eine Laune der Menschheit, der mag auf gewisse Weise recht haben aber wir sind Teil der "Laune" daher gilt es sie und ihr Potential zu nutzen.

Was raten Sie den Anbietern ?

Wie eben schon erwähnt rate ich Ihnen in erster Linie, mitzumachen, dabei zu sein. Um gefunden zu werden.

Doch an nächster Stelle muss ich ganz deutlich betonen wie das Netzwerken funktioniert. In einem Netzwerk wie diesem kann man aktiv sein oder passiv. das liegt an jedem und seiner Energie mit der er die Sache angeht. Schreiben Sie Blogs, Gründen Sie Gruppen, seien Sie aktiv in diesen. Schreiben Sie Artikel, stellen Sie Events ein, Lassen Sie diese Kommentieren, dann sehen andere wie sie arbeiten, lenken Sie Kunden auf die Seite um Sie zu bewerten. Ein Kunde mit Rezessionen wird bei der Suche bei Weitem schneller kontaktiert als der ohne irgendeinen Kommentar. Stellen Sie Bücher, CDs,DVD zum Thema online. Oder laden sie ihre eigens verfassten Stücke hoch, schreiben Sie sogesehen ihr erstes Buch , oder stellen Sie anderen Ihre Seminarräume zu Verfügung oder vermieten Sie Ihr Appartement an Gleichgesinnte die gerade in der Nähe ein Seminar besuchen.....die Möglichkeiten werden immer mehr wachsen.
Vor allem ist es wichtig, dass der Anbieter die Klienten dazu bewegt, eine kurze Notiz hier zu hinterlassen und den Behandelnden zu bewerten. Denn im Laufe der vielen Jahre wird sich das Klientel eher denen hinwenden die schon Bewertungen stehen haben, als zu denen wo gar nichts steht.

Was raten Sie Suchenden?

Den Suchenden rate ich, sich umzuschauen und anhand der Bewertungen zu schauen, was der einzelne Anbieter macht und wie er arbeitet.

Was ist ihr Ziel mit Worldangels?

Im Grunde habe ich hier schon viele Ziele benannt doch ich betone gerne noch einmal, ich wünsche mir dass die Heiler da Potential dass sie hier in den Händen halten klar und deutlich erkennen, voll nutzen und dass wir eine immer größer werdende Gemeinschaft werden. Gemeinsam sind wir stark und wenn wir stark sind dann bewirken wir mehr in dieser Welt !